Neutrales Proteinpulver: Unsere Empfehlungen im Test und Vergleich

© HandmadePictures / shutterstock

Neutrales Proteinpulver zum Backen, um Shakes mit Aromen und Früchten zu mischen oder um Lebensmitteln einen höheren Proteingehalt zu geben – die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Wenn du ein neutrales Protein mit wirklich guten Nährwerten und 82 g Protein auf 100 g Pulver suchst, bist du mit dem neutralen ESN Designer Whey in der 1000 g-Tüte gut beraten. Ansonsten erfährst du hier, welche neutralen Proteinpulver in unserem Test außerdem am besten abgeschnitten haben und von dir bedenkenlos gekauft werden können.

Backprotein

81 g Protein, 3,5 g Zucker, 1,2 g Fett auf 100 g Pulver.
Pro Kontra
Hochwertiges Milchprotein. Es gibt kein Kontra, wenn du ein Proteinpulver zum Backen suchst.
Wirklich hoher Eiweißgehalt.  
Optimaler Eiweißlieferant in der Küche.  
Mit Stabilisator & Stärke.  
Bild zeigt neutrales Proteinpulver in Küche
Neutrales Proteinpulver als Eiweißlieferant in der Küche © HandmadePictures / shutterstock

Die besten neutralen Proteinpulver aus Whey-Protein-Konzentrat im Test.

Whey Konzentrate haben einen etwas geringeren Proteingehalt als Whey-Isolate, sind allerdings auch günstiger und im Muskelaufbau geeignet. Die hier vorgestellten Eiweißpulver aus neutralem Whey hatten wir teilweise im echten Eiweißpulver Test. Wir können dir diese Produkte vorbehaltlos empfehlen. Die Tests kannst du hier ebenfalls einsehen.

Bodybuilding Depot WPC 80

Besticht mit 78 g Protein, 4,0 g Zucker und 7,5 g Fett auf 100 g Pulver. Bei uns im Test ➔

ESN Tasty Whey

Kann mit 77 g Protein, 4,0 g Zucker und 5,5 g Fett auf 100 g neutralem Pulver punkten.

AlpenPower BIO WHEY

neutrales Eiweißpulver (Bio) mit 79 g Protein, 3,5 g Zucker und 5,8 g Fett auf 100 g Pulver.

BetterProtein® Whey Protein

neutrales Proteinpulver mit 78,7 g Protein, aber auch 7,6 g Zucker und 5,1 g Fett auf 100 g Pulver. Bei uns im Test ➔

IronMaxx 100% Whey

77 g Protein, 5,4 g Zucker und 7 g Fett auf 100 g neutrales Eiweißpulver. Bei uns im Test ➔

Neutrale Whey-Isolat Eiweißpulver im Vergleich.

Whey-Isolate sind in der Regel auch in der neutralen Form teurer, als ihre kleinen Konzentrat-Brüder und Schwestern. Sie sollten bei einem guten neutralen Proteinpulver allerdings auch wesentlich bessere Nährwerte haben. Das liegt am aufwendigeren Filtrationsverfahren, mit dem das Whey gewonnen wird. Es eignet sich zum Backen, im Muskelaufbau, in Diäten und als Lebensmittel-Protein-Anreicherung.

ESN Isowhey Hardcore

Satte 87 g Protein, lediglich 1,4 g Zucker und 0,5 g Fett auf 100 g neutralem Whey Isolat. Bei uns im Test ➔

Bulk Pure Isolat

Satte 87 g Protein, 2 g Zucker und 0,5 g Fett auf 100 g neutralem Whey Isolat.

Bodybuilding Depot WPI 90

Fast unschlagbare 89 g Protein, 2,5 g Zucker und 0,3 g Fett auf 100 g Pulver. Bei uns im Test ➔
Tipp: Mit unserem exklusiven Bodybuilding Depot Gutschein kannst du im Shop des Herstellers zusätzlich 5% sparen. Der kraftmahl5-Gutschein gilt für das gesamte Sortiment.

Vergleich der neutralen Casein-Eiweißpulver.

Caseinprotein – beliebtes Nachtprotein, beliebt in Diäten und im Muskelaufbau- und häufig zum Backen und Kochen verwendet. Der große Vorteil und gleichzeitig der Grund, warum Casein so beliebt in der Küche ist - bis 120 °C hitzebeständig. Neutrales Casein hat abhängig von Rohstoff (mizellares Casein oder Calciumcaseinat) sehr unterschiedliche Nährwerte. In unserem Vergleich bekommst du Empfehlungen für gute neutrale Caseine.

EkoPura Bio-Casein

78 g Protein, 5 g Zucker und 2 g Fett auf 100 g neutralem Casein-Pulver.

Bodybuilding Depot CAS 90

Eiweißbombe mit 90 g Protein, 0,2 g Zucker und 1,2 g Fett auf 100 g Pulver. Ideal in Diäten und zum Backen.

Bulk Mizellares Kasein

Preislich sehr gut und mit 85,5 g Protein, 3 g Zucker und 1,5 g Fett auf 100 g neutralem Proteinpulver. Ideal in Diäten und zum Backen.

Vegane neutrale Proteinpulver – die unserer Meinung nach besten.

Wer aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen eine vegane Ernährung präferiert, kann bei neutralem Protein weder auf Whey Protein, noch auf Caseine zurückgreifen. Wir listen dir hier unsere Favoriten unter den veganen neutralen Eiweißpulvern, die im Muskelaufbau nützlich sind, in Diäten oder zum Backen. Wir zeigen dir Proteingehalt, Preis pro Portion, Fett- und Zuckergehalt im Vergleich.

nu3 Vegan Protein

78,3 g Protein, 0,3 g Zucker und 7,5 g Fett auf 100 g veganem Proteinpulver. Ideal in Diäten und zum Backen.

Fair Natural vegan Bio

77 g Protein, 0,6 g Zucker und 4,8 g Fett auf 100 g veganem Pulver.

Vegan Protein


Aromen für neutrale Proteinpulver.

Um neutrale Proteinpulver geschmacklich aufzupeppen, empfehlen wir Geschmackspulver oder -tropfen. Unsere Favoriten sind hier auf alle Fälle der Royal Flavour von Bodybuilding Depot, das Smacktastic von Rocka oder auch der ESN Flavn Tasty. Da solche Pulver ursprünglich direkt für die  Verwendung mit neutralen Eiweißpulvern entwickelt wurden, schmecken sie in der Regel auch relativ gut bei dieser Verwendung.

Eine weitere Möglichkeit ist z.B.

  • Porridge.
  • 30 g neutrales Proteinpulver.
  • 3 g ESN Flavn Tasty.

Darüber hinaus kann man neutrales Proteinpulver in Verbindung mit Aromen in zahlreichen Lebensmitteln einsetzen. Der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.


Unser Aroma-favorit

0,7 g Zucker, 0,6 g Fett und 51 kJ / 12 kcal pro 3 g-Portion.
Pro Kontra
Leckerer Bananengeschmack mit Schokostreuseln. Gibts nichts zu kritisieren.
Richtig dosiert nicht künstlich und nicht zu süß.  
Ideal mit neutralem Proteinpulver.  
In Diäten sehr gut geeignet.  

Denaturierung - wird neutrales Protein beim Backen zerstört?

Die Struktur von neutralem Proteinpulver wird bei hohen Temperaturen wie beim Backen durch Denaturierung tatsächlich zerstört. Allerdings hat das keine Auswirkungen auf das Aminosäurenprofil des Eiweißpulvers und somit auch nicht auf die Wirkung. Du kannst neutrales Proteinpulver bedenkenlos zum Backen verwenden.


Neutrales Protein als Koch- und Backprotein.

Wenn du neutrales Protein suchst, das du als Koch- oder Backprotein verwenden kannst, ohne dass die Struktur durch die Hitze beschädigt wird, empfehlen wir dir ein reines Casein. Reines Casein ist bis 120 °C hitzebeständig.


Warum du uns vertrauen kannst.

Die neutralen Proteinpulver, die wir dir hier vorstellen hatten wir zum Teil im echten Test, oftmals aber mindestens schon in Gebrauch. Keines der hier vorgestellten Produkte wurde aufgrund einer Bezahlung durch einen Hersteller platziert. Keiner der Tests, die hier verlinkt sind, wurden von einem Hersteller initiiert. Wir bewerten neutral und aufgrund von Eigenschaften Produkte und empfehlen unseren Lesern nach bestem Wissen und Gewissen gute Produkte für ihre Ziele.


Wie haben wir die Produkte ausgewählt?

  • Neutrales Protein aus diesem Ratgeber muss aspartamfrei sein.
  • Der Hersteller muss vertrauenswürdig und dem deutschen Lebensmittelgesetz untergeordnet sein.
  • Die Nährwerte müssen gut, die Zusammensetzung von neutralen Mehrkomponenten-Proteinen sinnvoll sein.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.
Thema

Über den Autor

Unser Anliegen ist es, dir gut recherchierten, selbst erstellten Content zu liefern. Aus diesem Grund kaufen wir keine Texte ein. Hier schreiben ausschließlich Leute, die sich mit der Szene und den Themen auskennen.

Hinweis: Wir haben am 06. März 2022 zum ersten mal über »Neutrales Proteinpulver: Unsere Empfehlungen im Test und Vergleich« geschrieben und diesen Artikel zuletzt am 02. Mai 2022 aktualisiert.

Findest du die Informationen auf Kraftmahl hilfreich?

Auswahlmöglichkeiten