Wenn du über Links bei uns einkaufst oder unsere Gutscheincodes nutzt, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr erfahren.

ESN Vegan Designer Protein: Echter Test & Erfahrungen

Mit dem ESN Vegan Designer Protein widmen wir uns nun endlich auch dem pflanzlichen Bruder des ESN Designer Whey. Gerade hinsichtlich des Geschmacks hatten wir große Erwartungen an das Produkt, da unsere bisherigen Erfahrungen mit ESN gezeigt haben, dass der Hersteller den Punkt Geschmack seiner Produkte durchaus gut im Griff hat. Ob unsere Erwartungen belohnt oder eher enttäuscht wurden, und was das Vegan Designer Protein ansonsten noch zu bieten hat, erfährst du in unserem echten Test.

Bild zeigt ESN Vegan Designer Protein Shaker und fertig zubereiteten Shake

Unsere Wahl

Bild zeigt ESN Vegan Designer Protein Hazelnut Nougat
 
Ø Kosten pro Shake

1,16 €

 
Protein / 100 g Pulver

69,0 g

 
Testergebnis

8,03 / 10

Falls ESN aktuell einen Gutschein zum Produkt anbietet, findest du den Code direkt im Shop neben dem Preis: ➔ zum ESN-Shop

bei amazon
bei ESN
Testparameter Wert / 100 g
Fett 7,1 g
Zucker 1,1 g
Proteingehalt 69,0 g
Konsistenz cremig
Zutaten aspartamfrei
Labortest einsehbar ja (im Shop)
Kölner Liste nein

Was ist das ESN Vegan Designer Protein - für wen ist dieser Test?

Das ESN Vegan Designer Protein ist eine vegane Alternative für Sportlerinnen und Sportler, die in ihren Shakes auf Eiweiß aus tierischen Quellen verzichten möchten, oder Probleme mit Laktose haben. Es eignet sich für die Verwendung in anderen Lebensmitteln, um beispielsweise den Proteingehalt im veganen Porridge zu erhöhen oder den Smoothie mit Eiweiß anzureichern. Durch die Versorgung mit allen essentiellen Aminosäuren / EAA’s, ist das ESN Vegan Designer Protein auch als veganes Proteinpulver sehr gut im Muskelaufbau geeignet [1]. Die Basis im Vegan Designer machen ein Erbsen-, Hanf- und Sonnenblumenprotein aus. Es ist deshalb reich an Ballaststoffen, sättigt lange und eignet sich auch in Diäten sehr gut. Dieser Test richtet sich also an Menschen, die vegan leben oder eine Laktoseintoleranz haben und auf der Suche nach einem Eiweiß für den Muskelaufbau, für Diäten oder zum Aufwerten von Lebensmitteln sind.


Unsere Testergebnisse im Detail.

Hier erfährst du, wie das ESN Vegan Designer Protein in den einzelnen Kategorien unseres Tests abgeschnitten hast. Im weiteren Verlauf gehen wir auf diese und weitere Punkte ein und geben dir ein paar nützliche Informationen zum Produkt.

Testkriterium Bewertung
Nährwerte 8,38 / 10
Aminosäureprofil 8,29 / 10
Geschmack 8,30 / 10
Preis 7,16 / 10
Proteinkomponenten 8,0 / 10
Gesamt: 8,03 / 10

Warum du uns vertrauen kannst.

Die Tests auf Kraftmahl sind echt. Wir haben das ESN Vegan Designer Protein regulär und anonym gekauft und über einen Zeitraum von mehreren Wochen im trainingsnahen Umfeld getestet. Die einzelnen Kriterien unseres Tests wurden anhand selbst entwickelter Formeln ausgewertet, die auf alle Produkte dieser Sparte gleichermaßen angewendet werden. Der Geschmack wurde von unterschiedlichen Personen bewertet und aus den Ergebnissen ein Durchschnitt gebildet. Wir vergeben unsere Produktbewertungen folglich nicht willkürlich. Der Test wurde von ESN weder beauftragt, vergütet noch beeinflusst. Mehr über Kraftmahl erfährst du hier.


Geschmack und Löslichkeit – beides perfekt.

Cremig, intensiv, erinnert nur schwach an vegane Eiweißpulver und erweist sich als trinkbare Alternative zu Shakes aus tierischen Proteinquellen. Es ist noch etwas süßer als das Bodybuilding Depot Vegan 4K Protein. Der Erbsenprotein-Anteil konnte geschmacklich weitestgehend überdeckt werden. Insgesamt sehr gut gelungen. Vergleichbar ist das Level des Geschmacks mit dem More Total Vegan, wobei das ESN Vegan Designer Protein vielleicht sogar noch einen Tick cremiger ist. Die Aromen stehen im Gegensatz zum Brandl Nutrition Pure Protein, welches fast naturbelassen schmeckte, sehr im Vordergrund. Allerdings auf eine angenehme Art und Weise. Die besten Geschmacksrichtungen sind unserer Meinung nach das ESN Vegan Designer Protein – Hazelnut Nougat und das ESN Vegan Designer Protein – Cinnamon Star.

Die Löslichkeit war in unserem Test perfekt. Das ESN Vegan Designer erst nach dem Wasser in den Shaker geben, kräftig schütteln und das Pulver löst sich rückstandslos auf. Für die Zubereitung von Proteinshakes empfehlen wir einen Shaker mit Sieb.


Nährwerte im ESN Vegan Designer gut.

Die durchschnittlichen Nährwerte der unterschiedlichen Geschmacksrichtungen spielen innerhalb unseres Tests im vorderen Drittel mit, liegen. Wenigstens 68 bis maximal 69 % des Pulvers sind Protein, was für vegane Shakes durchaus solide ist. Hier lagen lediglich mit Aminosäuren optimierte Produkte, wie beispielsweise das Big Zone Battle Vegan, bezüglich Proteingehalt noch weiter vorne. Die besten Nährwerte hinsichtlich Protein- und Zuckergehalt findest du im ESN Vegan Designer Protein – Hazelnut Nougat. Mir als Autor dieses Artikels hat die Geschmacksrichtung auch am besten geschmeckt.

Nährwerte ESN Vegan Designer Protein

Nährwerte Hazelnut Nougat pro 100 g Pulver
Brennwert 1597 kJ / 382 kcal
Fett 7,1 g
- davon gesättigt 2,0 g
Kohlenhydrate 5,0 g
- davon Zucker 1,1 g
Eiweiß 69,0 g
Salz 1,6 g
Ballaststoffe 4,5 g

Proteinkomponenten und Zusatzstoffe.

Das Protein im ESN Vegan Protein wird zu 70-76 % aus Erbsenprotein, zu 10 % aus Hanfprotein und zu 5 % aus Sonnenblumenprotein geliefert.

Die Proteinkomponenten im ESN Vegan Designer Protein:

  • Erbsenprotein: Das Erbsenprotein im ESN Vegan Designer ist reich an der essentiellen Aminosäure Lysin, die oft in pflanzlichen Proteinen fehlt. Es enthält jedoch weniger Methionin.
  • Hanfprotein: Hanfprotein enthält von Haus aus alle neun essenziellen Aminosäuren, obwohl in geringeren Mengen. Es enthält Methionin, das im Erbsenprotein weniger präsent ist, und ist auch eine gute Quelle für essentielle Fettsäuren wie Omega-3 und Omega-6.
  • Sonnenblumenprotein: Sonnenblumenprotein ist eine gute Quelle für Methionin und Cystein, aber es ist weniger reich an Lysin. Es enthält auch gesunde Fette und hat einen angenehmen Geschmack, der gut mit anderen Proteinen harmoniert.

Zusammen bilden diese drei Proteine ein ausgewogenes und vollständiges Aminosäurenprofil. Erbsenprotein kann den Lysingehalt ausgleichen, der in Sonnenblumenprotein fehlt, während Hanfprotein das Profil im ESN vegan Designer Protein mit Methionin und essentiellen Fettsäuren abrundet.

Neben verschiedenen Aromen, Kakao und Geschmacksfeatures wie Keksstücken, die je nach Geschmacksrichtung eingesetzt werden, findest du im ESN vegan Designer weitere Zusatzstoffe, die wir auch erklären möchten. Das ESN Vegan Designer verzichtet im Gegensatz zum Alpha Foods Vegan Protein nicht komplett auf Zusatzstoffe.

Zusatzstoffe im ESN Vegan Designer Protein:

  • Xanthan: Ein Verdickungsmittel, das die Textur in Shakes verbessert, indem es sie gleichmäßiger macht. Die cremige Konsistenz im Vegan Designer Protein kommt daher.
  • Sucralose: Ein künstlicher, kalorienfreier Süßstoff, der Shakes süßer macht, ohne zusätzliche Kalorien hinzuzufügen.
  • Steviolglycoside: Natürliche, kalorienfreie Süßstoffe aus der Stevia-Pflanze, die Shakes Süße verleihen, ohne den Blutzuckerspiegel zu beeinflussen.
  • Stevia: Die Pflanze, aus der Steviolglycoside gewonnen werden, verwendet als natürlicher, kalorienfreier Süßstoff in Shakes.

Preis – gutes Mittelfeld.

Preislich bewegt sich das ESN Vegan Designer im oberen Mittelfeld. Es gehört zu den teureren Produkten auf dem Markt, ist aber günstiger als zum Beispiel das vegane Protein von More Nutrition oder Brandl Nutrition. Vor dem Hintergrund der doch ganz guten Nährwerte und des sehr guten Geschmacks ordnen wir das Preis-Leistungs-Verhältnis als fair ein. Unsere Bewertung spiegelt allerdings nicht unsere persönliche Meinung wieder, sondern bildet die errechnete Einordnung zum Zeitpunkt des Tests ab. Auch da hat es unter anderen Produkten im Mittelfeld abgeschnitten.


Aminosäureprofil - spielt vorne mit.

Das Aminosäureprofil im ESN Vegan Designer gehört innerhalb unseres Tests hinsichtlich essentiellen Aminosäuren einschließlich BCAA’s zu den besten. Ein hoher Anteil Lysin, ein nicht ganz so hoher, aber ausreichender Anteil Methionin und ein ausgewogenes, etwa 2:1:1 Verhältnis Leucin, Isoleucin und Valin.

Aminosäureprofil ESN Vegan Designer Protein

Aminosäure pro 100 g Protein
BCAA's verzweigtkettigte Aminos
Leucin 8,2 g
Isoleucin 4,9 g
Valin 5,3 g
   
EAA's essentielle Aminos
Threonin 3,8 g
Lysin 6,9 g
Methionin 1,3 g
Phenylalanin 5,6 g
Tryptophan 1,0 g
Histidin 2,5 g
   
semi EAA's semi essentielle Aminos
Arginin 9,0 g
Tyrosin 3,7 g
Glutaminsäure 17,0 g
   
nicht EAA's nicht essentielle Aminos
Prolin 4,3 g
Asparaginsäure 11,0 g
Serin 5,1 g
Glycin 4,4 g
Alanin 4,4 g
Cystein 1,1 g

Unsere Kritik am ESN vegan Designer Protein – Anregungen für den Hersteller.

Insgesamt macht das Produkt einen guten Eindruck auf uns. Was wir kritisch anmerken möchten, ist deshalb lediglich der hohe Anteil an Plastik und Aluminium bei der Verpackung. Vor dem Hintergrund, dass es Papier-Alternativen gibt, ist der Kritikpunkt nicht an den Haaren herbeigezogen. Wir hoffen, dass alle Hersteller nach und nach auch ihre Verpackungen weiter- und nachhaltiger entwickeln.

Bild zeigt frisch geöffnete Dose ESN Vegan Designer Protein
Bild zeigt frisch geöffnete Dose ESN Vegan Designer Protein. © Kraftmahl / eigenes Bild

Fazit – Unsere Erfahrungen mit dem ESN Vegan Designer Protein.

Das ESN Vegan Designer ist ein Protein, das als Alternative zu Whey & Co. durchaus geeignet ist. Solide Proteingehalte und Aminosäureprofile werden hier mit einem für vegane Eiweißshakes hervorragendem Geschmack kombiniert. Ein Shake, den man auch als »eingefleischter« Molkeproteinfan durchaus gerne trinken kann. Preislich bewegt es sich in einem annehmbaren Rahmen und gerade vor dem Hintergrund des gut entwickelten Geschmacks in einem ordentlichen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir empfehlen dir das Produkt deshalb vorbehaltlos und guten Gewissens.

Jetzt kaufen

Bild zeigt ESN Vegan Designer Protein Hazelnut Nougat
 
Ø Kosten pro Shake

1,16 €

 
Protein / 100 g Pulver

69,0 g

 
Testergebnis

8,03 / 10

Falls ESN aktuell einen Gutschein zum Produkt anbietet, findest du den Code direkt im Shop neben dem Preis: ➔ zum ESN-Shop

bei amazon
bei ESN
  • [1] Lim, M.T.; Pan, B.J.; Toh, D.W.K.; Sutanto, C.N.; Kim, J.E. Animal Protein versus Plant Protein in Supporting Lean Mass and Muscle Strength: A Systematic Review and Meta-Analysis of Randomized Controlled Trials. Nutrients 2021, 13, 661. https://doi.org/10.3390/nu13020661

Denis Waßmann betreibt seit 1996 Sport und trainiert heute noch mehrmals pro Woche im Bereich Kraftsport. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.

Hinweis: Wir haben am 04. August 2023 zum ersten mal über »ESN Vegan Designer Protein: Echter Test & Erfahrungen« geschrieben und den Artikel zuletzt am 10. Oktober 2023 inhaltlich überarbeitet.

Du hast einen Fehler auf Kraftmahl gefunden? Den darfst du nicht behalten! Wir freuen uns über eine Mail an: fehlerhinweis@kraftmahl.de

Findest du die Informationen auf Kraftmahl hilfreich?

Auswahlmöglichkeiten