Wenn du über Links bei uns einkaufst oder unsere Gutscheincodes nutzt, erhalten wir ggf. eine Provision. Mehr erfahren.

5 Fitness-Apps, die dich im Training unterstützen

Bild zeigt Sportlering bei Nutzung einer Fitness-App auf SmartWatch

Ob auf dem Smartphone, dem iPhone oder der Apple Watch- Fitness-Apps bieten strukturierte Übungsprogramme und Gesundheitsverfolgungsfunktionen. Sie motivieren dich durch regelmäßiges Feedback, Ziele und Erfolge. Zusätzlich können sie Ernährungspläne und Rezepte bieten. Es gibt unzählige gute kostenlose und kostenpflichtige Apps, aus denen wir dir die aus unserer Sicht aktuell besten Apps für iOS und Android herausgesucht haben.

Was bringen Fitness-Apps - wann sind sie sinnvoll und wann eher nicht?

Beim Abnehmen, auf dem Laufband für Zuhause, dem Erreichen von Trainingszielen, oder für Trainingspläne: Fitness-Apps können eine echte Unterstützung im Training sein und Unsicherheiten beseitigen. Sie sind besonders nützlich für Personen, die ihre Fitnessziele eigenständig erreichen möchten, da sie Übungsleitfäden und Motivation bieten. Wer nicht die Möglichkeit hat, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, oder flexibel trainieren möchte, kann von solchen Apps ebenfalls profitieren. Die datenbasierte Verfolgung und Anpassung von Fitnesszielen ist ein großer Vorteil, der es jeder und jedem ermöglichen kann, Struktur in sein Training und die Trainingsziele zu bringen.

Trotz ihrer vielen Vorteile können Fitness-Apps für einige Menschen auch weniger nützlich sein. Zum Beispiel können sie für Anfänger verwirrend sein, die Anleitung oder Unterstützung bei der richtigen Übungsausführung benötigen, da eine App kein persönliches Feedback geben kann. Wer gesundheitliche Einschränkungen hat, die im Training ebenfalls berücksichtigt werden müssen, sollte vor der Nutzung solcher Apps mit seinem Arzt reden. Die Verfolgung intensiver Trainingsprogramme kann dann nicht immer gut sein. Manchen Menschen fehlt ein gewisses Maß an Selbstdisziplin und Motivation für Sport. Du kannst 10 Apps für die unterschiedlichsten Ziele auf deinen Geräten haben- wenn dir das Durchhaltevermögen fehlt, regelmäßig und durch eigenen Antrieb dein Training zu absolvieren, bist du in einem Fitnessstudio und unter Anleitung eines Trainers eventuell besser aufgehoben.


Die aktuell besten Fitness-Apps

Unsere Liste gibt dir einen Überblick der 5 aktuell besten Fitness-Apps für die unterschiedlichsten Ziele und Sportarten. Viele der Apps bieten kostenlose Basis-Versionen. Du solltest vor Abschluss eines Abos schauen, ob du einen Dienstleistungen- und Abonnements-Rabattcode findest, oder von aktuellen Aktionen der einzelnen Anbieter profitieren kannst. Außerdem empfehlen wir immer, vor Abschluss eines Abos Testzeiten zu nutzen, die dir die Möglichkeit geben, die jeweilige App kennenzulernen und festzustellen, ob sie deinen Erwartungen überhaupt entspricht.

1. Freeletics

Freeletics ist eine Fitness-App, die individuelle Trainingspläne anbietet. Die App enthält Übungen für Körpergewicht, Laufen und Gewichtstraining. Nutzer können Fitnessziele festlegen und personalisierte Workouts erhalten, die auf ihren Fähigkeiten und Vorlieben basieren. Freeletics motiviert zur kontinuierlichen Verbesserung und ermöglicht das Tracking des Fortschritts.

  • Software: Android und iOS
  • Zielgruppe: Fitnessbegeisterte, die Kraft-, Ausdauer- und Körpergewichtstraining zuhause bevorzugen.
  • Kosten: Neben dem Abo, das ab unter 3 € abgeschlossen werden kann, gibt es auch eine kostenlose Basisversion.
  • Download: https://www.freeletics.com/de/

2. Strava

Strava ist eine App speziell für Läufer und Radfahrer. Sie trackt sportliche Aktivitäten, ermöglicht die Analyse von Trainingsdaten und bietet Routenplanungsfunktionen. Nutzer können ihre Leistungen mit anderen vergleichen, an Herausforderungen teilnehmen und soziale Verbindungen zu anderen Sportbegeisterten aufbauen. Strava fördert ein Gemeinschaftsgefühl unter Sportlern weltweit.

  • Software: Android und iOS
  • Zielgruppe: Läufer und Radfahrer, die Trainingsdaten aufzeichnen und Gemeinschaft suchen.
  • Kosten: Neben der kostenlosen Basis-Version können Monats- und Jahresabos von 10,99 € bzw. 74,99 € abgeschlossen werden.
  • Download: https://www.strava.com

3. Nike Run Club

Die Nike Run Club App ist eine umfassende Lösung für Läufer aller Niveaus. Sie bietet GPS-Tracking von Läufen, personalisierte Trainingspläne, Audio-basierte Workouts, und Anleitungen von Nike Coaches. Nutzer können ihre Fortschritte verfolgen, Herausforderungen meistern und sich mit einer weltweiten Läufergemeinschaft verbinden. Motivation wird durch gemeinsame Ziele und Wettbewerbe gefördert.

  • Software: Android und iOS
  • Zielgruppe: Läufer aller Niveaus, die Training, Motivation und Gemeinschaft suchen.
  • Kosten: Die App ist kostenlos.
  • Download: https://www.nike.com/de/nrc-app

4. MyFitnessPal

MyFitnessPal ist eine App zur Verfolgung von Ernährung und Fitness. Sie ermöglicht den Nutzern, ihre tägliche Nahrungsaufnahme und körperliche Aktivität zu protokollieren. Mit einer riesigen Datenbank von Lebensmitteln und Übungen können Benutzer ihre Makro- und Mikronährstoffe verfolgen und personalisierte Ernährungs- und Fitnessziele setzen. MyFitnessPal unterstützt dabei, ein gesundes Lebensstil zu pflegen.

  • Software: Android und iOS
  • Zielgruppe: Personen, die ihre Ernährung tracken und einen gesunden Lebensstil anstreben.
  • Kosten: Das Herunterladen und die Benutzung von MyFitnessPal ist kostenlos. Im Jahresabo ist die Premium-Version der App für 49,99 € zu haben, monatlich für aktuell 9,99 €.
  • Download: https://www.myfitnesspal.com/de

5. Runkeeper

Runkeeper ist eine Fitness-App von Asics, die speziell für Läufer entwickelt wurde. Sie bietet GPS-Tracking von Läufen, Wanderungen und Radtouren, erstellt detaillierte Statistiken zu Tempo, Entfernung und Zeit und ermöglicht das Setzen von persönlichen Zielen. Mit angeleiteten Workouts und Trainingsplänen unterstützt Runkeeper Nutzer dabei, ihre Fitnessziele zu erreichen und Fortschritte nachzuverfolgen.

  • Software: Android und iOS
  • Zielgruppe: Läufer, Wanderer und Radfahrer, die ihr Training verfolgen möchten.
  • Kosten: Die Basisversion ist kostenlos - ähnlich wie MyFitnessPal ist Runkeeper in der Runkeeper Go-Version für 9,99 € monatlich zu haben.
  • Download: https://runkeeper.com/

 

Unser Anliegen ist es, dir gut recherchierten, selbst erstellten Content zu liefern. Hier schreiben ausschließlich Leute, die sich mit der Szene und den Themen auskennen.

Hinweis: Wir haben am 20. Juni 2023 zum ersten mal über »5 Fitness-Apps, die dich im Training unterstützen« geschrieben und den Artikel zuletzt am 20. Juni 2023 inhaltlich überarbeitet.

Du hast einen Fehler auf Kraftmahl gefunden? Den darfst du nicht behalten! Wir freuen uns über eine Mail an: fehlerhinweis@kraftmahl.de

Findest du die Informationen auf Kraftmahl hilfreich?

Auswahlmöglichkeiten