FlavDrops™ von MyProtein - die kleinen Helfer in der Fitnessküche

© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Die FlavDrops™ von MyProtein gehören zu den beliebteren Flavdrops auf dem Markt. Ob sie das wirklich verdient haben, oder die kleinen Flaschen mit den Pipetten in der Nasenölproduktion besser aufgehoben wären, erfährst du in unserem echten Test.

Unsere Wahl

Kalorienfreie Geschmacksstoffe, die deine Nahrungsmittel verwandeln.
Pro Kontra
Einfache Dosierung. Bei Überdosierung schnell künstlicher Geschmack.
Leckerer, cremiger Geschmack.  
Universell in Lebensmitteln einsetzbar.  
Direkt bei MyProtein häufig im Angebot / günstiger.  
Bild zeigt MyProtein FlavDrops im Test und beim Sammeln von Erfahrungen mit dem Produkt
© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Für wen sind die FlavDrops™ von MyProtein gedacht?

Die MyProtein FlavDrops™ wurden wie Geschmackspulver - zum Beispiel das ESN Flavn Tasty - für Sportler entwickelt, neutrales Proteinpulver mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen zu versehen und auf diese Weise etwas mehr Abwechslung in die täglichen Shakes zu bringen. Ihr Anwendungsgebiet ist allerdings viel größer und längst haben sie Einzug in die Fitnessküchen, in die Küchen von Diabetikern oder auch von Leuten mit Fructose-Intoleranz gehalten. Man kann mit den Aromen zahlreiche Lebensmittel verfeinern bzw. geschmacklich verändern. Dieser Test richtet sich an alle, die mit den MyProtein FlavDrops™ Haferflocken, Protein, Magerquark oder ähnliche Lebensmittel verfeinern wollen.


Warum du unserem Test vertrauen kannst.

Die Tests auf Kraftmahl sind echt. Wir haben die FlavDrops™ von MyProtein regulär und anonym gekauft, um Nährwerte, den Geschmack und andere Parameter zu bewerten. Wir haben das Produkt über einen Zeitraum von mehreren Monaten in Gebrauch gehabt und verschiedene Lebensmittel, wie Porridge (hier findest du unser verwendetes Porridge Rezept), Magerquark, neutrales Proteinpulver, Quarkkäulchen oder auch Skyr damit zubereitet. Unser MyProtein FlavDrops™-Test ist weder vom Hersteller initiiert, noch von einer Marketing-Agentur beauftragt.


Unsere Bewertung in Zahlen.

An dieser Stelle zeigen wir dir, wie das Produkt in den einzelnen Kriterien unseres FlavDrops™-Tests abgeschnitten hat. In der Folge gehen wir auf die einzelnen Punkte ein und erläutern, wie wir zum jeweiligen Ergebnis gekommen sind.

Testkriterium Bewertung
Geschmack 7,4 / 10
Löslichkeit 10 / 10
Nährwerte 9 / 10
Preis 8,8 / 10
Auswahl / Vielfalt 8 / 10
Gesamt 8,64

Der Geschmack der MyProtein FlavDrops™.

Die FlavDrops™ kann man im Grunde fast überall einmischen – Porridge, Magerquark sowieso, Eiweißpulver, Pancakes ... alles, was ohnehin eine flüssige oder cremige Konsistenz hat, ist geeignet, die FlavDrops™ von MyProtein zumindest mal darin zu probieren. Wer bei den Fruchtgeschmacksrichtungen den Geschmack nach echten Früchten erwartet, wird allerdings enttäuscht sein. Es ist ein reines Aroma, ohne irgendwelche Features wie Frucht-, Karamell- oder Schokostückchen. Muss es auch nicht haben. Die FlavDrops™ sollen verschiedenen Lebensmitteln, die zum Beispiel in der Fitnessküche fast täglich auf den Speiseplan gehören (Stichwort Quark), einen anderen Geschmack geben – und das tun sie.

Tipp: Gutes Protein, das auch neutral verfügbar ist und zum Mischen mit den FlavDrops™ findest du in unserem Eiweißpulver Test.

Durch uns getestete Lebensmittel und daher auf alle Fälle geeignet sind:

  • Kaffee
  • Haferflocken
  • Porridge (Apfel mit MyProtein FlavDrops™ Vanille verfeinert)
  • Eierkuchen
  • Quarkkäulchen
  • Shakes mit neutralem Protein
  • Yoghurt / Skyr
  • Magerquark
  • Quark (20 % Fett)

Tipp: Man sollte mit 3, 4 Tropfen beginnen und sich nach oben arbeiten, bis einem der Geschmack des Lebensmittels zusagt. Dosiert man direkt zu Beginn über, schmecken die Lebensmittel nicht mehr. Ein tropfenweises Nachdosieren ist aufgrund des Aggregatzustands – nämlich flüssig – problemlos und jederzeit möglich. So sollte es auch verwendet werden – Tropfen für Tropfen.

Fazit: Im Quark und im Eiweißshake haben uns die FlavDrops™ am besten geschmeckt. Die Dosierung variierte dabei zwischen 5-10 Tropfen (auf 250 g Lebensmittel).

Geschmacklicher Favorit

Angenehmer Vanille-Geschmack, der richtig dosiert nicht künstlich wirkt.

Der geschmack Vanille hat uns am besten gefallen. Er ist universell einsetzbar und gut zu dosieren. Bei richtiger Anwendung wird er dir im Lebensmittel nicht künstlich vorkommen.


Die Nährwerte in den MyProtein FlavDrops™.

Der Punkt Nährwerte ist bei den MyProtein FlavDrops™ schnell geklärt. Das Unternehmen gibt auf seiner Website an, dass die FlavDrops™ »Keine Kalorien, Kohlenhydrate oder Fett« (Wortlaut in der Produktbeschreibung) enthalten. Wenn man ganz genau auf das Kleingedruckte der Flasche schaut, kann man dort die Angabe 3 kJ auf 100 ml finden.

Fazit: Die MyProtein FlavDrops™ enthalten nichts, was die Nährwertbilanz der damit zubereiteten Speise auf irgendeine mess- oder spürbare Weise verändert.

Löslichkeit.

Die FlavDrops™ von MyProtein sind natürlich schon vor dem Hintergrund, dass sie eine Flüssigkeit sind gut lösbar.

Fazit: Das Produkt eignet sich sehr gut in allen Flüssigkeiten. Es löst sich problem- und rückstandslos auf.

Zutaten.

Die Basis der MyProtein FlavDrops™ bildet das Feuchthaltemittel Propylenglykol. Es kommt häufig als Hilfsstoff, oder wie im Fall der Flavdrops als Träger von Aromen, aber auch in Medikamenten zum Einsatz. Propylenglykol gilt als absolut unbedenklich und sicher. Die Farbe in den dunkleren Geschmacksrichtungen kommt vom Farbstoff E150a, der beim Erhitzen von Zucker gewonnen wird (einfach ausgedrückt). Er ist allerdings in Mengen in dem Produkt, die die Nährwerttabelle hinsichtlich Zuckerwert nicht beeinflussen. Ansonsten finden sich Wasser, Aromen oder je nach Geschmack andere Farbstoffe (wie rote Beete) in den verschiedenen Sorten. Für die Süße ist Sucralose verantwortlich, die wir in wirklich vielen Nahrungsergänzungsmitteln als Süßstoff vorfinden.

Zutaten am Beispiel: Feuchthaltemittel (Propylenglykol), Wasser, Aroma, Farbe (E150a), Süßstoff (Sucralose)

Fazit: Die deklarierten Zutaten können als unbedenklich eingestuft werden.

Preis.

Den Preis der MyProtein FlavDrops™ bewerten wir bei allen Geschmackspulvern und -tropfen anhand der Ergiebigkeit. Wie viele Portionen sind es und welche Mengen an Lebensmitteln kann der Kunde damit zubereiten? Wie steht es preislich im Vergleich zu Konkurrenzprodukten da? Wir gehen dabei von 3 Rechenwerten – 5, 7 und 10 Tropfen – aus, was keine Einnahmeempfehlung ist. Deine Dosierung wird sich allerdings üblicherweise in diesen Rahmen einpegeln.

50 ml FlavDrops™ von MyProtein - Kosten pro Portion in Lebensmitteln

Lebensmittel benötigte Menge FlavDrops™ Ø Preis pro Portion
250 ml Kaffee 5 Tropfen / 0,25 ml 0,04 €
250 g Magerquark / Quark 7 Tropfen / 0,35 ml 0,06 €
30 g Protein, 300 ml Milch 10 Tropfen / 0,5 ml 0,08 €
Fazit: Die MyProtein FlavDrops™ sind sehr ergiebig und auf eine Portion von 10 Tropfen heruntergerechnet je nach Anbieter mit weniger als 10 Cent preiswert.

Preis/Portion besser

In der größeren 100 ml Flasche.

In der 100 ml Flasche kannst du in der Regel noch mal etwas sparen.


Dosierung MyProtein FlavDrops™.

Die Flavdrops von MyProtein werden im Grunde ganz ähnlich dosiert, wie Konkurrenzprodukte auf dem Markt. Als Richtwert gilt hier, 7-10 Tropfen der aromatisierten Flüssigkeit in ein Lebensmittel geben und schauen, ob die Dosis reicht. Wenn du sehr empfindlich bist, was den Geschmack betrifft, solltest du mit 5 Tropfen FlavDrops™ beginnen und dich »hocharbeiten«. Die unterschiedlichen Aromen sind auch unterschiedlich intensiv im Geschmack.

Fazit: Richtwert für die Dosierung (und Empfehlung des Herstellers) sind 7-10 Tropfen. Durch die leichte Dosierung und das problemlose Nachdosieren, kann man mit dem Geschmack experimentieren, bis einem das Ergebnis zusagt.

Auswahl an Geschmacksrichtungen / Vielfalt.

Die FlavDrops sind in mehr als 20 Geschmacksrichtungen verfügbar. Das sind etwas mehr, als das ESN Aroma zu bieten hat, bei weitem aber nicht so viele, wie der Royal Flavour (Geschmackspulver / gleicher Zweck) bietet.

Fazit: Die Auswahl ist ausreichend und ausgewogen in fruchtige, herbe und süße Geschmacksrichtungen aufgeteilt.

Nachhaltigkeit bei der Verpackung / Kritik.

Die Flavdrops werden derzeit in Plastikflaschen verkauft. Die Pipette ist ebenfalls aus Plastik. Deshalb können wir hier keinen Pluspunkt für die Verpackung vergeben. Das Problem mit den umweltfreundlichen Verpackungen zieht sich allerdings durch alle Branchen. Wir sind uns sicher, dass es hier in den nächsten Jahren zu Änderungen, Alternativen und neuen Wegen kommt.


Fazit – unsere Erfahrungen mit den FlavDrops™ von MyProtein.

Die MyProtein FlavDrops™ sind eine bequeme, ergiebige und gut zu dosierende Lösung für das Aromatisieren unterschiedlichster Lebensmittel. Die Auswahl ist gut und der Preis pro Portion im Vergleich zu anderen Aroma-Tropfen fair. Aromatropfen sind unserer Meinung nach immer etwas schlechter aufgestellt, was die geschmacklichen Möglichkeiten angeht, da hier eben rein mit Aromen gearbeitet wird. Wer allerdings unsere Dosierungsempfehlungen beachtet, wird mit den MyProtein FlavDrops™ seine Freude in der Küche haben.

Thema

Über den Autor

Denis Waßmann beschäftigt sich seit 1996 mit Sport und betrieb bis 2005 intensiv Kraftsport, heute noch mehrmals pro Woche. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Er konnte sich dadurch einen tiefen Einblick in den Markt, die verschiedenen Hersteller und Unterschiede bei der Qualität von Nahrungsergänzungen verschaffen. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.

Hinweis: Wir haben am 22. Februar 2022 zum ersten mal über »FlavDrops™ von MyProtein - die kleinen Helfer in der Fitnessküche« geschrieben und diesen Artikel zuletzt am 31. Mai 2022 aktualisiert.

Findest du die Informationen auf Kraftmahl hilfreich?

Auswahlmöglichkeiten