Creatine von Bodybuilding Depot

Echter Test und redaktionelle Kaufberatung.

Auch mit Geschmack verfügbar, wer Creatin nicht neutral mag.

aktualisiert am 01. Mai 2021
Bild zeigt eine Dose Creatine von Bodybuilding Depot
© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Der Hersteller liefert mit seinen Wheys, wie dem WPI 90 oder WPC 80 immer wieder Produkte, die auch im Profisportbereich geeignet sind. Wie sieht es nun mit dem Creatin der Marke aus? Du findest hier das Creatine von Bodybuilding Depot im umfangreichen, echten Langzeit-Test und interessante zusätzliche Informationen zum Produkt.

Bild zeigt Denis Waßmann
Für dich recherchiert hat
5 % Rabatt aufs Creatine im Bodybuilding Depot
Gutscheincode:
kraftmahl5
Unsere Bewertung
9,0
von 10

Inhaltsverzeichnis

Warum du diesem Test vertrauen kannst.

Die Tests auf KRAFTMAHL sind echt. Wir haben das Creatine von Bodybuilding Depot über mehrere Monate im Gebrauch gehabt und die Wirkung des Produkts mit den Erfahrungen abgeglichen, die wir seit über 20 Jahren mit der Anwendung von Creatin haben. Wir haben den Hersteller des Rohstoffs Creapure® kontaktiert und uns bestätigen lassen, dass das Bodybuilding Depot Rohstoffe für explizit dieses Produkt bei der AlzChem Trostberg GmbH - dem einzigen deutschen Hersteller von Creatin-Rohstoff - bezieht. Dieser Test wurde nicht durch den Hersteller initiiert.

 

Für wen ist der Bodybuilding Depot Creatin Test gedacht?

Leistungssport oder Muskelaufbau – Creatin gehört in vielen Sportarten zu den Standard-Supplements. Die Wirkung von Creatin ist belegt. Der wichtigste Effekt ist die Unterstützung der anaeroben Energiebereitstellung über Adenosintriphosphat (ATP). Die Wassereinlagerung in die Muskelzellen ist ein zweiter wichtiger Effekt. Verständlich ausgedrückt: Wenn du auf der Suche nach einer schnelleren Regeneration, mehr Kraft oder mehr Volumen in den Muskeln bist, ist Creatin ein Nahrungsergänzungsmittel für dich. Dieser Test richtet sich an alle, die ein günstiges, vertrauenswürdiges Creatin suchen, das sie ohne Bedenken kaufen können.

 

Unser Testergebnis in Zahlen.

In unsere Creatin-Tests fließen 3 wichtige Kriterien ein: Ist der Rohstoff wirklich im Produkt? Stimmt der Preis? Belegt das Unternehmen die Qualität mit unabhängigen Laboranalysen? Wir haben uns dazu entschieden, die Laboranalysen nicht in die rechnerische Bewertung einfließen zu lassen, es allerdings positiv hervorzuheben, falls das durch die Marke unabhängig geschieht. Das Creapure® wird bereits durch den Rohstoffhersteller ausgiebig im Labor geprüft. Die Qualität ist belegt.

Testkriterium Bewertung
Rohstofflieferant Bestätigung 10 / 10
Preis 8 / 10
Bereitstellung Laboranalysen ja
 

Der Rohstoff im Bodybuilding Depot Creatine.

Das Bodybuilding Depot bezieht seinen Rohstoff Creapure® für das Produkt von der AlzChem Trostberg GmbH. Der einzige deutsche Rohstoffhersteller hat das KRAFTMAHL gegenüber am 08.04.2021, explizit auf das Produkt »Bodybuilding Depot Creatine« bezogen, bestätigt. Du erkennst das Creapure® Creatin von Bodybuilding Depot an der Händler-ID 18BD10, die sich in der unteren linken Ecke auf dem Creapure®-Logo der Dose befindet.

Fazit: Das Creatine für dieses Produkt wird von Creapure® bezogen. Der Rohstoffhersteller hat KRAFTMAHL den Bezug bestätigt.
 

Der Preis.

Preislich gesehen spielt das Creatine des deutschen Herstellers ähnlich wie das nu3 Creatin Pulver weit vorne mit. Mit nicht ganz 0,15 € pro 5 g-Einnahme und 0,9 € bei einer 3 g-Einnahme (beides gängige Dosierungen) ist das Bodybuilding Depot Creatine in der neutralen Version unter den günstigsten Produkten in unseren Tests. Die Versionen mit Geschmack kosten nicht wesentlich mehr und sind mit etwa 0,18 € und 0,11 € immer noch in einem sehr guten Preis-Leistungs-Rahmen.

Fazit: Mit einem Kauf dieses Produkts machst du nichts falsch. Es ist günstig, verwendet qualitativ hochwertige Rohstoffe und geht transparent damit um.
 

Löslichkeit und Einnahme

Wie jedes Creatin löst sich auch das Creatin vom Bodybuilding Depot in warmen Flüssigkeiten besser. Wenn du etwas zu deiner Einnahme isst oder trinkst, was kurzzeitig deinen Insulinspiegel anhebt, werden deine Muskeln das Creatin besser aufnehmen. Da es bei der Einnahme von Creatin darum geht, den Creatin-Spiegel auf einem bestimmten Niveau zu halten, ist der Einnahmezeitpunkt relativ egal. Wichtig ist, dass du es täglich einnimmst, genügend trinkst und auch dein restliches Verhalten dem Sinn und Zweck der Einnahme angepasst ist.

 

Laboranalysen.

Der Hersteller lässt das Produkt zusätzlich zu den Rohstoff-Kontrollen, die von der AlzChem Trostberg GmbH durchgeführt werden ebenfalls im Labor untersuchen. Die Laboranalysen sind im Shop einsehbar.

Fazit: Der Hersteller schickt das ohnehin schon laborgeprüfte Produkte zusätzlich in unabhängige Labore.
 

Zutaten und Nährwerte.

Das Produkt besteht in der neutralen Version laut Hersteller aus 100 % reinem Creapure®.

Nährwerttabelle Bodybuilding Depot Creatine

neutral pro 100 g Pulver
Brennwert 50 kJ / 12 kcal
Fett < 1,0 g
- davon gesättigt < 1,0 g
Kohlenhydrate < 1,0 g
- davon Zucker < 1,0 g
Eiweiß < 1,0 g
Salz < 1,0 g
Kreatin-Monohydrat 100 g
 

Unsere Erfahrungen mit dem Produkt – Fazit.

Das Creapure® Creatine von Bodybuilding Depot bezieht seine Rohstoffe nachweislich von der AlzChem Trostberg GmbH, dem einzigen deutschen Creatin-Hersteller. Die Sorten mit Geschmack sind gegenüber der neutralen Version etwas teurer, schmecken allerdings durch die Bank. Wir persönlich bevorzugen neutrale Creatine-Versionen, wissen allerdings aus dem eigenen Trainingsumfeld, dass das nicht jedem gefällt. Wir haben das Produkt im Training genutzt - sowohl in Creatin-Kuren, als auch in der Dauereinnahme - und können die Wirkung des Bodybuilding Depot Creatine aus diesem Grund bestätigen. Wir bestätigen die positiven Eigenschaften allerdings auch für alle anderen durch uns getesteten Produkte mit dem Creapure®-Rohstoff, da wir uns den Rohstoff-Bezug durch den Rohstofflieferanten bestätigen lassen.

5 % Rabatt aufs Creatine im Bodybuilding Depot
Gutscheincode:
kraftmahl5

Über den Autor

Denis Waßmann beschäftigt sich seit 1996 mit Sport und betrieb bis 2005 intensiv Kraftsport. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Er konnte sich dadurch einen tiefen Einblick in den Markt, die verschiedenen Hersteller und Unterschiede bei der Qualität von Nahrungsergänzungen verschaffen. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.
Hinweis: Wir haben am 16. April 2021 zum ersten mal über Creatine von Bodybuilding Depot geschrieben und diesen Beitrag zuletzt am 01. Mai 2021 aktualisiert.

Ähnliche Produkte im Vergleich

Mehr von der Marke