ALL STARS Creatin Monohydrat

© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Das ALL STARS Creatin Monohydrat gehört zu den Standard-Supplements im Bodybuilding und Fitnesssport. Mit dem ALL STARS HY-PRO hatten wir bereits ein Protein mit wirklich guten Nährwerten im Test. Ob ALL STARS bei seinem Creatin Monohydrat auch abliefert und wie es in unserem Creatin Test abschneidet, erfährst du hier.

Unsere Bewertung
7,5
von 10
Bild zeigt All Stars Creatin und ein Glas zubereitetes Creatin
100 % Creatin Monohydrat von ALL STARS.

Für wen ist der ALL STARS Creatin Monohydrat Test gedacht?

Dieser Test richtet sich an Leistungs-, Kraft- und Fitnesssportler oder Bodybuilder, die durch die Supplementierung mit dem ALL STARS Creatin Monohydrat primär ihre Leistung im jeweiligen Sport verbessern wollen und dadurch sekundär ein verbessertes Muskelwachstum erreichen möchten. Der Test richtet sich gleichzeitig an alle, die wissen möchten, ob ALL STARS mit dem Creatin Monohydrat ein gutes Produkt anbietet.


Unser Testergebnis in Zahlen.

Du findest hier unser Testergebnis in Zahlen. In der Folge erklären wir, wie wir zur jeweiligen Bewertung des ALL-STARS-Produkts gekommen sind.

Testkriterium Bewertung
Rohstofflieferant Bestätigung 10 / 10
Preis 5 / 10
Bereitstellung Laboranalysen nein

Der Rohstoff im ALL STARS Creatin.

Wir haben am 08.04.2021 die Bestätigung vom Rohstoffhersteller AlzChem Trostberg GmbH erhalten, dass ALL STARS sein Creapure® vom einzigen deutschen Rohstoffhersteller für Creatin bezieht. Du erkennst das originale ALL-STARS-Creatin an der Händler-ID 19AL02, die sich in der linken unteren Ecke des Creapure®-Logos auf der ALL STARS-Dose befindet.

Fazit: Der Hersteller bezieht seine Rohstoffe für das Produkt vom einzigen deutschen Rohstoffhersteller und hat damit über das Label hinaus die Bezeichnung »Made in Germany« verdient.

Der Preis.

Preislich gesehen ist das ALL STARS Creatin Monohydrat nicht unter den besten Produkten. Mit 0,27 € bis 0,30 € bei einer 5 g-Einnahme investierst du hier wesentlich mehr, als beispielsweise bei dem ESN Creatine Monohydrate. Da es sich letztlich um den gleichen Rohstoff in beiden Produkten handelt, bleibt der Kauf eine reine Entscheidung für oder gegen die jeweilige Marke.

Fazit: Das ALL STARS Creatin Monohydrat ist im Vergleich zu ähnlichen Produkten aus unserem Creatin Test eher ein teures Produkt. Unserer Meinung nach solltest du beim Kauf von Creapure® aus diesem Grund eher auf ein günstigeres Produkt zurückgreifen. Der Grund dafür ist, dass jedes Creapure®-Produkt mit einem Rohstoff-Anteil von 100 % so gut ist, wie das andere und sich lediglich im Preis unterscheidet.

Löslichkeit und Einnahme ALL STARS Creatin Monohydrat.

Das Pulver löst sich besser und schneller in warmen Flüssigkeiten. Allerdings hat die schlechtere Löslichkeit in kalten Flüssigkeiten keine Auswirkung auf die Wirksamkeit. Die gewöhnliche Einnahme liegt bei Creatin zwischen 2 g und 5 g. Mehr macht keinen Sinn, da überschüssiges Creatin lediglich über die Nieren wieder ausgeschieden wird.

Der Einnahmezeitpunkt ist bei Creatin prinzipiell irrelevant. Wichtig ist, dass du es regelmäßig / täglich nimmst (Kur oder Dauereinnahme) und auf diese Weise den Creatin-Spiegel im Körper aufrechterhältst. Nach einiger Zeit (8-12 Wochen) sollte bei der Einnahme eine Unterbrechung von mindestens einem Monat gemacht werden. Creatin ist ansonsten ein sicheres und sehr gut untersuchtes Produkt.


Laboranalysen.

ALL STARS stellt für das Creatin Monohydrat keine zusätzlichen Laboranalysen zur Verfügung. Da es sich um ein deutsches und vom Rohstoffhersteller hinreichend und transparent untersuchtes Produkt handelt, haben wir diesen Punkt aus unseren Testbewertungen herausgestrichen und erwähnen ihn lediglich noch als hervorzuhebendes Feature hinsichtlich Transparenz.


Zutaten und Nährwerte.

Zutaten: Creatin Monohydrat 100 %

Nährwerttabelle ALL STARS Creatin Monohydrat

neutral pro 100 g Pulver
Brennwert <0,1kJ (<0,1kcal)
Fett <0,1 g
- davon gesättigt <0,1 g
Kohlenhydrate <0,1 g
- davon Zucker <0,1 g
Eiweiß <0,1 g
Salz <0,1 g
Creapure® Creatin Monohydrat 100 g

Unsere Erfahrungen mit dem Produkt – Fazit.

Das ALL STARS Creatin Monohydrat ist wirksam und kommt von einer vertrauenswürdigen Rohstoffquelle, die wir nachverfolgt haben. Es ist preislich eher im Segment »teuer« einzuordnen für vergleichbare Produkte.


Warum du diesem Test vertrauen kannst.

Wir haben das ALL STARS Creatin Monohydrat regulär gekauft und verschiedene Parameter des Creatinpulvers bewertet. Wir haben die Einnahme getestet, die Löslichkeit und die Verträglichkeit bewertet. Zusätzlich haben wir den Hersteller des Rohstoffs kontaktiert und uns den Bezug von Creapure® für das ALL STARS Creatin bestätigen lassen.

Thema

Über den Autor

Denis Waßmann beschäftigt sich seit 1996 mit Sport und betrieb bis 2005 intensiv Kraftsport, heute noch mehrmals pro Woche. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Er konnte sich dadurch einen tiefen Einblick in den Markt, die verschiedenen Hersteller und Unterschiede bei der Qualität von Nahrungsergänzungen verschaffen. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.

Hinweis: Wir haben am 22. April 2021 zum ersten mal über »ALL STARS Creatin Monohydrat« geschrieben und diesen Artikel zuletzt am 17. Februar 2022 aktualisiert.

Wie lange machst du schon Sport?

Auswahlmöglichkeiten