ESN Creatine Monohydrate - günstig, bei guter Qualität

Echter Test und redaktionelle Kaufberatung.

Die Wirksamkeit ist belegt, den Rest zum ESN Creatin haben wir geprüft.

aktualisiert am 06. Mai 2021
Bild zeigt ESN Creatin Dose und Creatin Pulver in Glas
© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Das ESN Creatin ist derzeit nicht bei den Creapure®-Nutrition-Partnern gelistet. Wirkt es? Ist der Rohstoff »Made in Germany«? Wie sieht es mit den Nebenwirkungen aus? Diesen und anderen Fragen sind wir in unserem Test auf den Grund gegangen. Wir können dir abschließende Ergebnisse liefern und geben darüber hinaus zusätzliche Informationen, die du zum ESN Creatin wissen musst.

Bild zeigt Denis Waßmann
Für dich recherchiert hat
Unsere Bewertung
9,0
von 10

Preisvergleich

500 g-Dose

167 3 g-Portionen
0,12 € pro Einnahme.

500 g-Dose

167 3 g-Portionen
0,12 € pro Einnahme.

Inhaltsverzeichnis

Warum du diesem Test vertrauen kannst.

Die Tests auf KRAFTMAHL sind echt. Wir haben das ESN Creatine Monohydrate regulär gekauft und über einen längeren Zeitraum getestet. Wir haben unterschiedliche Eigenschaften des Produkts bewertet und den Rohstoff-Hersteller kontaktiert. Wir bieten dir damit den unserer Meinung nach besten und sichersten Test zum ESN Creatine Monohydrate an, den du finden kannst. Dieser Test wurde nicht durch den Hersteller initiiert.

 

Für wen ist der ESN Creatine Monohydrate Test gedacht?

Die zusätzliche Supplementierung mit ESN Creatine Monohydrate macht überall dort Sinn, wo es um eine kurze anaerobe Leistungssteigerung geht. Das ist vor allem im Fitnesssport, im Bodybuilding oder auch Leistungssport der Fall. Durch das ESN Creatin wird außerdem Wasser in den Muskelzellen eingelagert. Das führt zu praller wirkenden Muskeln. Als eines der wenigen Nahrungsergänzungsmittel, bei denen die EFSA einen solchen Schritt gegangen ist, wurde die Wirkung von Creatin durch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit bestätigt.

Health Claim: Creatin erhöht die körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzzeitiger intensiver körperlicher Belastung.
 

Unser Testergebnis zum ESN Creatin in Zahlen.

In unsere Creatin-Tests fließen 2 wichtige Kriterien ein: Ist der Rohstoff wirklich im Produkt? Stimmt der Preis? Die Laboranalysen fließen lediglich noch als Zusatzinformation ein. Warum das so ist, erklären wir im weiteren Test. Darüber hinaus ist die Wirksamkeit von Creatin belegt, wenn die Rohstoff-Qualität stimmt. Als wesentlicher Bestandteil unseres ESN-Creatin-Tests klärt die Rohstoff-Quelle also auch die Frage zur Wirksamkeit.

Testkriterium Bewertung
Rohstofflieferant Bestätigung 10 / 10
Preis 8 / 10
Bereitstellung Laboranalysen nein
 

Der Rohstoff im Creapure® Creatin von ESN.

Das ESN Creatine Monohydrat verwendet laut Zutatenliste zu 100 % Creapure®. Dieser Rohstoff ist der einzige in Westeuropa hergestellte Creatin-Rohstoff. Produkte, die mit »Made in Germany« werben und kein Creapure® verwenden, enthalten unter Umständen keine in Westeuropa produzierten Rohstoffe.

KRAFTMAHL hat aus diesem Grund den Rohstoff-Hersteller AlzChem Trostberg GmbH bezüglich dem Creatin von ESN kontaktiert. Am 08.04.2021 hat uns die AlzChem Trostberg GmbH schriftlich bestätigt, dass explizit für das Produkt »ESN Creatine Monohydrat« Rohstoffe vom Rohstofflieferanten Creapure® aus Deutschland bezogen werden.

Fazit: Das Creatin Monohydrat von ESN ist »Made in Germany« und verwendet den hochwertigen Rohstoff Creapure®. Der deutsche Rohstoffhersteller hat uns das bezüglich dem und Produkten anderer Hersteller bestätigt. Der Rohstoff-Hersteller wies ebenfalls darauf hin, dass die Liste der Nutrition-Partner derzeit nicht vollständig ist, daran allerdings gearbeitet wird.
 

Der Preis.

Der Preis des ESN Creatin bewegt sich unterhalb des Durchschnitts in unserem Creatin Test und zu vergleichbaren Produkten. Du investierst bei einer 5 g-Einnahme zwischen 0,18 € und 0,20 € und liegst damit in unserem Test unterhalb des Preisdurchschnitts von 0,22 € pro 5 g-Einnahme und etwas günstiger, als mit dem Creatin von MyProtein.

Günstig und wirksam

 

Löslichkeit und Einnahme.

Du solltest als Sportler täglich mindestens 2 g und maximal 5 g des ESN Creatin Monohydrat einnehmen. Eine Einnahme darüber hinaus führt in der Regel lediglich dazu, dass das nicht benötigte Creatin über die Nieren wieder ausgeschieden wird. Wenn du das Produkt mit einem Saft oder einer kleinen kohlenhydratarmen Mahlzeit zu dir nimmst, hilft der kurzzeitig erhöhte Insulinspiegel beim Transport in deine Muskeln.

Die Löslichkeit des ESN Creatins verbessert sich in warmen Flüssigkeiten. In kalten Flüssigkeiten dauert es etwas länger, das hat aber keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit.

 

Verträglichkeit

Wir haben das ESN Creatin Monohydrat über 14 Tage täglich in einer Dosis von 5 g konsumiert und dabei zu keinem Zeitpunkt eine Unverträglichkeit feststellen können.

 

Laboranalysen.

ESN verzichtet bei seinem Creapure® Creatin auf Laboranalysen. Wir haben den Punkt allerdings aus der Bewertung für die Produkte der Kategorie gestrichen, da wir uns den Rohstoffbezug vom Rohstoff-Hersteller bestätigen lassen und Creapure® von Haus aus zu den am besten untersuchten Creatin-Rohstoffen gehört.

 

Zutaten und Nährwerte.

100 % Creatin Monohydrat (Creapure®).

Nährwerttabelle ESN Creatin Monohydrat

neutral pro 100 g Pulver
Brennwert n.a.
Fett 0 g
- davon gesättigt 0 g
Kohlenhydrate 0 g
- davon Zucker 0 g
Eiweiß 0 g
Salz 0 g
Creapure® Creatin Monohydrat 100 g
 

Nebenwirkungen.

Bei der Einnahme von Creatin kann es im Allgemeinen zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Abhängig ist das Auftreten der Nebenwirkungen sehr von der Höhe der täglichen Dosis. In der Regel ist das ESN Creatin allerdings gut verträglich. Mögliche auftretende Muskelkrämpfe haben mit der Bindung von Magnesium durch Creatin zu tun. Magnesium-Sticks können hier Abhilfe schaffen, sollte diese seltenen Nebenwirkungen bei dir auftreten.

 

Unsere Erfahrungen mit dem Produkt – Fazit.

Die 500 g-Dose ist ergiebig und bewegt sich preislich unter den günstigeren Produkten. ESN bezieht die Rohstoffe für sein Creatin Monohydrat nachweislich vom einzigen deutschen Rohstoff-Hersteller AlzChem Trostberg GmbH. Wir hatten das Produkt in den vergangenen Jahren zu diversen Zeiten im Gebrauch und können die Wirkung wie bei jedem anderen Creapure®-Creatin bestätigen. Wir empfehlen dir dieses Produkt vorbehaltlos.

Über den Autor

Denis Waßmann beschäftigt sich seit 1996 mit Sport und betrieb bis 2005 intensiv Kraftsport. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Er konnte sich dadurch einen tiefen Einblick in den Markt, die verschiedenen Hersteller und Unterschiede bei der Qualität von Nahrungsergänzungen verschaffen. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.
Hinweis: Wir haben am 18. April 2021 zum ersten mal über ESN Creatine Monohydrate - günstig, bei guter Qualität geschrieben und diesen Beitrag zuletzt am 06. Mai 2021 aktualisiert.

Ähnliche Produkte im Vergleich

Mehr von der Marke