Echter Test und redaktionelle Kaufberatung.

Wir testen hier funktionale Aspekte. Lass dich nicht von der Bewertung abschrecken, lies den Test komplett und entscheide dann. Es schmeckt wirklich hervorragend.

aktualisiert am 19. Mai 2021
Bild zeigt eine Tüte Bounty Hi Protein Pulver und einen Shake
© KRAFTMAHL / eigenes Bild

Die Marke »Mars«, die schon einige ihrer Riegel in einer Proteinpulver-Variante auf den Markt gebracht hat, kommt nun auch mit einem Bounty-Protein-Pulver in der 875 g-Packung um die Ecke. In den 90ern warb Bounty mit dem Slogan »Genieß ein Stück vom Paradies« – ob der Genuss beim neuen Schoko-Kokos-Geschmack wirklich paradiesisch ist oder einem die Kokosnuss eher im Hals stecken bleibt, haben wir für dich herausgefunden.

Bild zeigt Denis Waßmann
Für dich geshaked hat

Unsere Bewertung
5,85
von 10


Warum du diesem Test vertrauen kannst.

Die Tests auf KRAFTMAHL sind echt. Wir haben das Bounty Protein Pulver regulär gekauft und hinsichtlich unserer Anforderungen an ein Eiweißpulver getestet. Wir haben eigene Formeln entwickelt, die wir auf alle Testprodukte gleichermaßen anwenden und bieten dir den aus unserer Sicht besten und fairsten Test gegenüber allen Herstellern an. Dieser Test wurde nicht durch den Hersteller initiiert.


Für wen ist der Bounty Protein Test gedacht?

Bounty hat viele Fans – ist ja auch lecker. Der Test ist also für alle etwas, die den Riegel lieben und wissen möchten, ob das Proteinpulver geschmacklich mithalten kann. Zudem eignet sich der Test für Sportler, die auf der Suche nach einem Süßigkeiten-Ersatz sind. Da es sich wie beim Snickers Protein Pulver des gleichen Herstellers um ein Whey Protein handelt, eignet sich der Test auch für Fitnessfreaks, die wissen möchten, ob sich das Bounty Protein im Muskelaufbau oder in der Diät eignet.


Unsere Bewertung vom Bounty Hi Protein Pulver in Zahlen.

Hier findest du unser Testergebnis vom Bounty Hi Protein Pulver. Unseren Bewertungen liegen eigens entwickelte Formeln zugrunde, denen alle getesteten Proteinpulver gleichermaßen unterliegen. Im weiteren Verlauf erläutern wir unsere Ergebnisse.

Testkriterium Bewertung
Geschmack 8,7 / 10
Nährwerte 3 / 10
Zutaten folgt
Preis folgt

Geschmack - greift man öfters zu.

Wir haben das Twix-Protein vom gleichen Hersteller äußerst kritisch bewertet, da es unserer Meinung nach nicht nach dem bekannten Riegel schmeckt. Wir loben hier also nichts unkritisch nur aufgrund der Marke. Das Bounty-Protein schmeckt wirklich fantastisch! Es kommt geschmacklich sehr nahe an den Riegel heran und gehört zu den am angenehmsten schmeckenden Proteinpulvern in unseren Tests. Wir waren sowohl vom Geschmack, als auch von der Konsistenz positiv überrascht.

  • Geschmacklich der Riegel in flüssig.
  • Sehr cremige Konsistenz.
  • Geschmack in Wasser: 8,2 / 10
  • Geschmack in Milch: 9,2 / 10
  • Geschmack in Mandelmilch: 8,7 / 10
Fazit: Das Bounty Hi Protein Pulver schmeckt und ist auf alle Fälle etwas für Fans des Schokoriegels und Fans von angenehmen Schoko-Kokosnuss-Geschmacksrichtungen. Dem Hersteller ist hier geschmacklich ein gutes Protein gelungen.

Nährwerte - ähnlich wie alle Proteinpulver des Herstellers.

Von den Nährwerten her liegt bei bisher allen Proteinpulvern des Herstellers »Mars« der Fokus auf dem Geschmack und nicht auf der Funktionalität für Sportler.

Nährwerttabelle Bounty Hi Protein Pulver

Geschmack Vanille pro 100 g Pulver
Brennwert 1773 kJ / 421 kcal
Fett 13 g
- davon gesättigt 9,2 g
Kohlenhydrate 14 g
- davon Zucker 9,4 g
Eiweiß 60 g
Salz 0,42 g
Ballaststoffe n.a.
Fazit: Die Nährwerte sind vom Proteingehalt her für einen Sportler und in der Dauereinnahme eher unterdurchschnittlich. Hier sind wir mittlerweile der Überzeugung, dass der Hersteller bei allen Produkten ganz bewusst auf die Geschmacksschiene als Verkaufsargument setzt und als Zielgruppe nicht die Hardcore-Sportler anvisiert, welche penibel auf die Nährwerte achten und Proteinpulver unter funktionalen Aspekten konsumieren.
Anmerkung: Werbebotschaften wie »Das Bounty Hi Protein Pulver ist zuckerarm und optimal für Fitness Sportler«, wie wir sie zum Beispiel am 10.05.2021 im Muskelmacher Shop gelesen haben, können wir nicht unterstreichen. Bei einem Proteinpulver für Fitnesssportler kann bei 60 g / 100 g Proteingehalt und knapp 10 g / 100 g Zucker unserer Meinung nach keine Rede davon sein. Es gibt funktional bessere Wahlen für Fitnesssportler, aber es hat geschmackliche Vorzüge, die auf Kosten der Nährwerte gehen.

Preis - derzeit noch etwas höher als die Schwesterprodukte.

Gerade erst auf dem Markt, bekommt man die Schwesterprodukte des Unternehmens derzeit günstiger zu kaufen. Wir sind uns allerdings sicher, dass sich das über kurz oder lang ändern wird.

Fazit: Es ist nicht teuer und rein unter dem geschmacklichen Aspekt finden wir – von der UVP abgesehen – das Preis-Leistungs-Verhältnis in Ordnung. Wir haben das Protein in unserem Test in der 875 g-Packung für knapp über 20 € kaufen können.

Zutaten – Kakaopulver und Kokosnusspulver.

Bei den Zutaten kann man den guten Geschmack – und ja, auch die etwas schlechteren Nährwerte bereits ablesen. Hier wird mit Whey Konzentrat, Vollmilchpulver, Kakaopulver und Kokosnusspulver in ordentlichen Mengen gearbeitet. Inhaltlich haben wir nichts auszusetzen. Gespart wird hier auch nicht.

Zutaten: Molkenprotein Konzentrat, Vollmilchpulver, 8% fettreduziertes Kakaopulver, 4% Kokosnusspulver, Aroma, Kokosöl, Verdickungsmittel; Xanthan und Guarkernmehl, Zichorienwurzelfasern, Süßungsmittel: Acesulfam K und Sucralose.

Fazit: Der Geschmack kommt von den Zutaten – die Nährwerte natürlich auch. Insgesamt wurde hier alles richtig gemacht.

Aminosäurenbilanz.

Das Bounty Protein Pulver verzichtet auf das Bereitstellen einer Aminosäurenbilanz, was unsere Theorie, dass die Hauptzielgruppe nicht die Sportler sind weiter untermauert.


Unsere Kritik am Bounty Protein Pulver.

Geschmacklich haben wir nichts zu bemängeln. Hinsichtlich der Nährwerte wäre mehr herauszuholen, wenn der Hersteller hier auf ein Isolat, statt einem Konzentrat als Eiweißquelle setzen würde. Alle weiteren Änderungen an den Zutaten würden wohl auf Kosten des Geschmacks gehen.


Wo kannst du es kaufen

Das Bounty Protein ist relativ neu und deshalb noch nicht bei vielen Händlern verfügbar. Schon jetzt relativ günstig bekommst du Bounty Proteinpulver bei Fitmart.

875 g Tüte

25 Einnahmen
∅ 0,80 € pro Shake.

Unsere Erfahrungen mit dem Bounty Protein Pulver – Fazit.

Mars hat hier einen sinnvollen Süßigkeitenersatz für seinen Riegel auf den Markt gebracht, der uns von den bisherigen Proteinpulvern des Herstellers am besten gefallen hat. Von den Nährwerten her haben wir hier nichts anderes erwartet, weshalb wir denken, dass es für den Muskelaufbau oder die Diät nährwerttechnisch bessere Whey Proteine wie etwa das ALL STARS 100 % Whey Protein oder auch das WPC 80 von Bodybuilding Depot gibt. Trotzdem – wenn man sich etwas anderes gönnen möchte, kann man zu diesem Eiweißpulver greifen und sich den Shake neben seinen funktionalen Shakes immer wieder mal gönnen.

Über den Autor

Denis Waßmann beschäftigt sich seit 1996 mit Sport und betrieb bis 2005 intensiv Kraftsport. Seit 2013 hat er im Rahmen seines Berufs mit Nahrungsergänzungsmitteln zu tun. Er konnte sich dadurch einen tiefen Einblick in den Markt, die verschiedenen Hersteller und Unterschiede bei der Qualität von Nahrungsergänzungen verschaffen. Seit 2011 ist er Redakteur bei LiteratPro. Er bringt sowohl hinsichtlich Sport, Nahrungsergänzungsmittel, als auch in der redaktionellen Arbeit Know-how mit und kann dich bezüglich wichtiger Fragen rund um diese Themen beraten.
Hinweis: Wir haben am 10. Mai 2021 zum ersten mal über Bounty Hi Protein Pulver geschrieben und diesen Beitrag zuletzt am 19. Mai 2021 aktualisiert.